Menu >>

Seit dem1. Mai bis 31.Juli 2017 sind 30 dieser Werke  im Roncalli-Haus (www.roncalli-haus.de)in der Max-Josef-Metzger-Straße12/13 im Herzen der ALtstadt von Magdeburg auf 3 Etagen ausgestellt. Es ist eine außergewöhnliche künstlerische Stimmung entstanden. Neben 26 Pop-Art-Portraits von Martin Luther sind 4 weitere Persönlichkeiten , die Martin Luther unterstützt haben, zu sehen. Es handelt sich hier um 2 Pop-Art -Bilder von Katharina von Bora,der Ehefrau von Martin Luther, sowie Philipp Melanchthon, einem engen Vertrauten von Luther. Ferner ist eine Frau Speyer zu sehen, die zur Zeit ,als Martin Luther in Worms war,  in Speyer mit vielen anderen für Martin Luther protestiert hat. Sie zählt als die erste Protestantin.

In der 1. Etage führt der Weg zur sehenswerten Kapelle des Roncalli-Hauses . Hier kann der Besucher zum Beispiel Martin Luther in der Schrecksekunde des Unwetters 1505, als er gelobte Mönch zu werden, betrachten.

In der 2. Etage sind neben den Bildern Zeittafeln , auf denen die wesentlichen Lebensstationen Luthers festgehalten sind, zu sehen und zu lesen.

In der 3. Etage paart sich zu mehreren Martin Lutherbildern Philipp Melanchton.

 

Sie werden sich fragen warum eine Ausstellung im katholischen Roncalli-Haus in Magdeburg?

Im Mai 2016 wurde ein Kontakt mit Herrn Dr. Gerhard Feige, dem Bischof von Magdeburg geknüpft, der eine Einladung zu einer Ausstellung von Martin Luther in Pop-Art im Roncalli-Haus in Magdeburg zur Folge hatte. Mit dem Leiter des Roncalli-Hauses, Herr Guido Erbrich (guido.erbrich@roncalli-haus.de) wurde alles weitere geplant und umgesetzt.

Im Jahresprorammheft des Roncalli-Hauses ist folgendes herausgestellt:

"und natürlich wird das Roncalli-Haus auch beim evangelischen Kirchentag auf dem Wege in Magdeburg mit von der Partie sein. Eine große Lutherausstellung in Pop-Art ist von Mai bis Juli bei uns zu sehen...."

 

 

 

Ausstellung in Lutherstadt Magdeburg 2017

In den Monaten von Mai bis Juli 2017 findet im Roncalli-Haus in Magdeburg eine ähnliche Ausstellung wie in Ladenburg in der Stadtkirche zu sehen war, statt. Es werden Werke von Martin Luther und dessen Vertrauten wie zum Beispiel Paul Gerhard, Phillip Melanchton und Katharina von Bora gezeigt.

 

Falls ihre Gemeinde auch gerne eine Lutherausstellung in ihrer Kirche hätte, kontaktieren sie mich bitte (015164564405).

 

Erfolgreiche Ausstellung in Ladenburg!

Die gesamte Lebenszeit von Martin Luther war bis zum 09.04.2017 in der Evangelischen Stadtkirche in Ladenburg zu sehen. 65 Portaits spiegelten, chronologisch angeordnet die gesamte Lebenszeit Luthers wieder. Begleitet von 10 Zeittafeln konnten die zahlreichen Besucher jedes Detail Luthers visuell und auch gedanklich verfolgen. Jeder wichtige Moment wurde mit großen Augen bewundert, vom erschrecktem Blick Luthers beim Einschlag des Blitzes der direkt neben ihm, bis hin zu seiner Zeit als Mönch. Außerdem wurden noch Luthers engste und vertaute Weggefährten ausgestellt wie zum Beispiel Paul Gerhard, Phillip Melanchton und auch seine Gemahlin Katharina von Bora.

Alles in allem war die Ausstellung ein riesiger Erfolg!

 

Die nächste Ausstellung findet im Roncalli-Haus in Magdeburg von Mai bis Juli statt. Magdeburg ist eine der sechs Lutherstädte die am 26. und 27. Mai 2017 die ,,Kirchentage auf dem Weg" durchführen.

Weitere Aktionen 2016

Teilnahme an der Mannheimer Lichtmeile 11/2016

 

März/April 2017 große Pop-Portrait-Ausstellung zu Ehren des Martin Luther zur 500 Jahrfeier der Reformation in Ladenburg in der Stadtkirche.

Mai/Juni/Juli 2017 Martin-Luther- Pop-Potrtait-Ausstellung in Magdeburg im Roncalli-Haus.

Magdeburg ist eine der sechs Lutherstädte, die am 26.und 27.Mai 2017 die "Kirchentage auf dem Weg" durchführen. Es sind über 40 Werke zu sehen.

 

Weiterlesen